Wandaufkleber erfreuen sich großer Beliebtheit und sind gerade im Kinderzimmer praktisch, um ein bisschen Abwechslung an die Wände zu bringen. Doch was, wenn man Raufasertapete hat? Kein Problem mit selbstgemachten Wandaufklebern. Diese sind für fast jeden Untergrund geeignet, lassen sich schnell austauschen und mit anderen Mustern aufbringen.

Und so geht’s: Benötigt werden nur einige wenige Hilfsmittel, wie Kreisstanzer in zwei Größen, gemustertes Papier oder Geschenkpapier und transparente, doppelseitige Klebepunkte, z.B. tesa® Tack. Einfach Punkte ausstanzen, diese auf der Rückseite mit einem Klebepunkt versehen und nach Lust und Laune an der Wand verteilen. Fertig!