Finnland ist ein nordisches Land, das mit seiner einzigartigen, unberührten Natur, mit Kultur und Design auf Weltklasseniveau sowie mit ungewöhnlichen Events zahlreiche Ansätze für kreative Geschichten liefert. Das dünn besiedelte Land, das nur knapp 5,5 Millionen Einwohner zählt, bietet jedem Besucher genügend Platz, um in aller Ruhe zu entspannen und den Alltag hinter sich zu lassen. Zu jeder Jahreszeit sind atemberaubende Naturerlebnisse möglich; sei es auf Skiern, mit Hundeschlitten, auf Mountainbikes, in Kanus oder auf Schusters Rappen. Wer es ruhiger mag, verbringt eine Auszeit in einer idyllisch gelegenen Hütte mit Sauna und hält in den schier unendlichen Wäldern nach Beeren und Pilzen Ausschau. Während im Sommer die Mitternachtssonne für lange Tage sorgt, verzaubern im Winter spektakuläre Nordlichter den Himmel. Schon längst hat sich Finnland aber auch zu einem Hort der Kultur und des Designs entwickelt. Im ganzen Land werden Musikfestivals mit namhaften Künstlern organisiert und die Opernfestspiele in Savonlinna, die in einer mittelalterlichen Burg stattfinden, sind inzwischen eine Institution. Im September verdeutlicht die Helsinki Design Week, dass es in Finnland neben etablierten Marken wie Iittala und Marimekko auch viele aufstrebende Designtalente gibt.

Gemeinsam das 100-jährige Finnland feiern
Im Jahr 2017 feiern die Finnen das hundertjährige Jubiläum ihrer staatlichen Unabhängigkeit. Am 6. Dezember 1917 erklärte Finnland seine Selbstständigkeit und ist seitdem eine demokratische Republik. Der Tag der Unabhängigkeitserklärung gilt seit 1919 als finnischer Nationalfeiertag. Anlässlich des Jubiläums wird das ganze Jahr 2017 gefeiert. Das Thema des Festjahres lautet „Gemeinsam“. Dieses Thema spiegelt sich bei der Programmgestaltung wider: Jeder hat die Möglichkeit, mitzuwirken. Den Höhepunkt erreichen die Festlichkeiten in der Woche rund um den 6. Dezember 2017, wenn der hundertjährigen Unabhängigkeit in zahlreichen Veranstaltungen im ganzen Land gedacht wird. Weitere Informationen zu den Events gibt es auf www.suomifinland100.fi/.

Visit Finland ist Teil der Finpro, ein staatliches Unternehmen, welches Finnland als Reiseziel vermarktet. Innerhalb Finnlands fördert Visit Finland den Fremdenverkehr zusammen mit finnischen Tourismusunternehmen und unterstützt diese Anbieter auf dem internationalen Tourismusmarkt. Deutschland gehört für Visit Finland zu den wichtigsten Märkten. Neben gezielten Marketingaktionen, Werbekampagnen, Messeauftritten und Events, organisiert Visit Finland Pressereisen für Journalisten, Blogger und Social Influencer. Weitere Informationen über Visit Finland gibt es auf www.visitfinland.com/de/ und www.visitfinland.com/media/.

Visit Finland Sauna-Kampagne

In Finnland ist Saunieren keine Wissenschaft, sondern ein Lebensgefühl. Eine Uhr ist da genauso fehl am Platz wie Aromaaufgüsse oder Musik. Es geht darum loszulassen, einen Gang zurückzuschalten, Körper und Seele gleichermaßen zu reinigen. Dieses finnische Gefühl der Achtsamkeit möchte Visit Finland auf einer Tour durch ausgewählte Saunazentren in Deutschland vermitteln. Von Ende Januar bis Juni 2017 zeigen die Finnen in 30 ausgewählten Saunazentren die Vorzüge ursprünglicher Saunakultur. Finnische Saunameister geben den Besuchern wertvolle Tipps für einen erfolgreichen Saunagang, zudem gibt’s alle nötigen Zutaten für das Wohlergehen von Leib und Seele. Im Gepäck hat Visit Finland außerdem eine rollende finnische Saunaanhänger im Wert von 30.000 Euro, welche am Ende der Tour verlost wird (hier gehts zum Gewinnspiel). So lässt sich mit etwas Glück Finnland und seine Saunakultur ganz einfach nach Hause bringen.

NBE - Nordic Bloggers’ Experience

Visit Finland ist Partner der Nordic Bloggers’ Experience (NBE), einem einzigartigen, internationalen Programm für erfolgreiche und professionelle Reiseblogger. Die NBE wird von MATKA Nordic Travel Fair im Rahmen der gleichnamigen Messe organisiert. Sie bietet die Möglichkeit, Finnland im Winter zu erleben, Aussteller des Nordic Travel Fair kennenzulernen und dabei neue Kontakte für zukünftige Reisen zu knüpfen. Auf der NBE können ausgewählte Blogger mit Destinationsrepräsentanten netzwerken. Hier kann man sich für die Teilnahme an der NBE bewerben: http://nbe.messukeskushelsinki.fi/bloggers

 

Slow Finland

Eine Handvoll sauberer Natur, eine Prise Sauna, ein Teelöffel traditionelle Behandlungen, das Ganze garniert mit Wildfrüchten und dazu leichte Aktivitäten nach Geschmack. Die Traditionen des finnischen Lebensstils sind Hunderte Jahre alt. In der Hektik des modernen Lebens schätzen wir die seltenen Freuden umso mehr. Das Jedermannsrecht in den Wäldern garantiert, dass man alle Wildfrüchte sammeln darf, die das Herz begehrt. Ein Spaziergang durch die finnische Natur ist nicht nur Erfrischung und Entspannung für den Geist, sondern auch eine Befreiung für die Seele. Weitere Informationen zu Slow Finland gibt es auf: www.visitfinland.com/de/finrelax/

Finnish Archipelago - Die Riviera des Nordens

Vor der Küste Finnlands liegt die größte Schärenlandschaft der Welt. Städte mit alten Holzhäusern, Leuchttürmen, historischen Herrenhäusern und Steinkirchen, große Nationalparks, die sich über Land und Meer erstrecken – all das ist die finnische Küste.  Auch die finnische Hauptstadt Helsinki bezaubert noch heute mit ihrem maritimen Charme. In Finnland gibt es sieben UNESCO-Welterbestätten – und drei davon liegen an der Küste. Weitere Informationen zu den finnischen Schären gibt es auf: www.visitfinland.com/de/scharenmeer/

Outdoors Finland – Europas letzte Wildnis

Finnland begeistert mit einer großen Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten für jeden Geschmack. In diesem Land der Gegensätze können sie ihren Aufenthalt mit allen Sinnen genießen. Einzigartige Nationalparks sind die Tore zur finnischen Natur und jeder Einzelne von ihnen stellt die Naturmerkmale einer Region zur Schau. Sie präsentieren ein Schärenmeer aus Inseln und felsigen Eilanden, unberührte Wälder aus himmelhohen Bäumen, kristallklare, in zahllosen Blautönen schimmernde Seen und die wilden Fjells Lapplands. Weitere Informationen zu Europas letzter Wildnis gibt es auf: www.visitfinland.com/de/draussen-in-der-natur/